Raus!

Verschwinden.
Rennend
aus dem Sinn.

Will nicht stehen,
bleiben,
welken.

Muss gehen
um zu blühen


©by Fabian

Kommentare:

  1. Gibt es zu diesen Zeilen eine Interpretation? Würd sie mir gern anhören/durchlesen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo anonym:-)
    Hm, das sollte jeder selbst interpretieren.. Doch meine eigene Interpretation ist diese:
    Aufgewachsen in einer Kleinstadt oder ländlichen Gegend, erwächst in vielen Menschen das Gefühl oder ihre persönliche Einsicht, dass sie vielleicht etwas verpassen, sich nicht weiterentwickeln können und wie im Gedicht beschrieben, stehenbleiben und welken..grau werden..ihre Farbe verlieren etc. Daher der innere Zwang auszubrechen, das Leben und seine Facetten zu suchen.
    Aber wie gesagt, das sollte jeder selbst interpretieren.
    Gruß
    Fabian

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!