Israel (stellvertretend)

Unberührte sterben
auf verlebtem Boden
Atem stockt
bei jedem Splitter
Kugel
Seil
Strom
Beil
mit scharfen Klingen
schneiden Zungen
Kehlen auf
und treten Köpfe
brüchig
Seelen überall
in jedem Lufthauch
dieser Welt
schweben ruhig
und wissend
über kommend
Todesliedern.

© by Fabian

Kommentare:

  1. Die von Menschen verursachte Grausamkeit kennt keine Grenzen!

    AntwortenLöschen
  2. In so manchem Kopf ist Greuel nicht der Rede wert. Bemerkenswert finde ich, das Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern werden können.

    LG
    Petros

    AntwortenLöschen
  3. Gunnar Decker hätte dazu gesagt: Ein anstrengender, schmerzhafter aber auch ein
    beglückender Prozess, dieses Wiedergewinnen eines verlorenen Gedächtnisses.


    @miro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!