Folgende Zeilen sind heute nach einem Autounfall meiner Freundin entstanden, bei dem ihr, GotthabDank, nichts Schlimmes passiert ist..


Aufgelöst


Ist Dir was passiert???

Was soll ich sagen, was soll ich tun? Hab keine Mittel..

Beruhige Dich, ganz ruhig, das Auto ist nur Blech, gehts Dir wirklich gut?
Ganz ruhig, Du musst Deine Eltern anrufen, scheisse ich kann hier nix machen
Mach Dir keine Sorgen, das wird alles gut, gehts Dir wirklich gut?

Einfach nur da sein, doch wie? Nur in Gedanken?

Ich kann nichts machen, wie soll ich helfen??

Verdammte SCHEISSE, bin total aufgeschmissen hier!!!
.........
Ich bin bei Dir!!!




©by Fabian

Kommentare:

  1. hallo fabian,

    nun dann mal jenseits der lyrik
    einfach
    alles gute!
    man muss da wirklich immer froh sein, wenn alles heil blieb. alles andere ist ersetzbar. klingt so banal, ist aber eben tatsächlich so.
    und als außenstehender fühlt man sich da immer schrecklich hilflos.

    ganz lieben gruß

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lylo!! Ist alles glimpflich ausgegangen..

    lg
    fabian

    AntwortenLöschen
  3. kann mich lylo nur anschließen
    und wünsche Euch, dass dieser moment heilend in Euch lebt - will sagen, dass solche ereignisse einem die kostbarkeiten des lebens ins bewusstsein rufen...

    ansonsten, lyrisch find ich's sehr gut umgesetzt!

    grüße vom
    wortmeer

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, Wortmeer!!!

    viele Grüße
    fabian

    AntwortenLöschen
  5. Jeder der den Tod - wenn auch evtl. nur passiv geschaut - kennt die Hilflosigkeit des sich ergeben müssens.

    Sehr treffend in Worte gefasst!




    http://www.studivz.net/showalbum.php?id=z8gj18&pid=9cfRfBh

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!