Taten

Immer vor und alles richtig ganz und schnell bringt nicht immer mich zu mir vor dem Tun bleibe ich stehen beseelt von erzwungener Ruhe beunruhigt dass vieles liegt und unsichtbare Zeit nur saugt und zehrend eine Sanduhr die rauchende Angst behäuft mit schwarzer Asche stoppt.

© by Fabian Tietz

Kommentare:

  1. ...irritierend und nach mehrmaligem lesen mit aha-faszinations-erlebnis betörend gefunden und noch einmal gelesen, und wieder toll gefunden...

    ...die faszination ist einfach das was geschieht, wenn du die ebenen des ablaufs von zeit so radikal vermischst und damit neu schaffst...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriele, was soll ich bei solch einem Kommentar noch sagen?? Ich glaube ich fliege einfach mit den mir eben gewachsenen Flügeln davon :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!